Wir können es kaum erwarten!

Wenn die Freiluftsaison vor der Tür steht, heißt es reinemachen – auch und vor allem vor der eigenen Haustür. 

 

Und das muss nicht erst dann passieren, wenn die Gartenmöbel bereits wieder zum Einsatz kommen. Fangen Sie ruhig zeitig an, den Terrassen- oder Balkonboden vom Schmutz des Winters zu befreien.

Das Angebot an Terrassenbelägen reicht von Keramik über Beton und Naturstein bis hin zum Tropenholz. Auch die modernen Kunststoffnachbildungen sind wegen ihrer Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit mehr und mehr gefragt. Je nach Art und Beschaffenheit des Untergrundes sollten Sie bei der Reinigung und Pflege des Bodens auf bestimmte Dinge achten.

Moos und Gras lassen sich vor dem Frühjahr besonders gut entfernen. Die Wurzeln sind jetzt noch vergleichsweise schwach, so dass sich das lästige Grün noch leicht mit einem Fugenkratzer, einem festen Besen oder einem Hochdruckreiniger beseitigen lässt. Chemische Produkte sind in der Regel nicht notwendig und können außerdem das Material angreifen.

Sind die Fugen einmal frei, ist es empfehlenswert, sie mit frischem Split einzukehren. So beugen Sie der Neubildung von Moos und Unkraut vor. Vorher können die Fugen auch mit einer milden, schwach konzentrierten Lösung von Wasser und handelsüblichem Essigreiniger ausgebürstet werden. Natursteinplatten können nach der Reinigung mit einer Imprägnierung versehen werden, die neuen Schmutz für einige Zeit von der Oberfläche abgleiten lässt.

Holzterrassen sollten nur mit eigens dafür entwickelten Produkten bearbeitet werden. Der Einsatz von Haushaltsreinigern kann hier leicht zu Schäden führen. Je nach Holzsorte unterscheiden sich die Reinigungs- und Pflegehinweise. Lassen Sie sich hier möglichst vom Fachmann beraten.

Wenn alles sauber ist und an seinem Platz steht, können auch schon die ersten Frühblüher zum Einsatz kommen und für echtes Frühlingsgefühl sorgen. Dann fehlt nur noch reichlich Sonne.

Machen Sie Ihre Terrasse, Ihren Balkon oder Ihre Auffahrt jetzt fit für den Frühling. So können Sie die ersten richtig sonnigen Stunden des Frühjahrs gleich in vollen Zügen genießen!

Pin It
>